79

Versicherungspflichtgrenze

Was ist die Versicherungspflichtgrenze?

Die Versicherungspflichtgrenze (kurz: VPG) regelt, ab welchem Einkommen sich ein Arbeitnehmer privat krankenversichern kann und somit als freiwilliges Mitglied in der gesetzlichen Kasse eingestuft wird.
Diese Grenze wird nahezu jedes Jahr angehoben.

2017 beträgt die Einkommensgrenze 57.600 Euro Bruttoeinkommen im Jahr.
2018
beträgt die Einkommensgrenze 59.400 Euro Bruttoeinkommen im Jahr.
oder monatlich 4.950 Euro Bruttoeinkommen. 

Für Wen ist diese Grenze wichtig?

Hauptsächlich ist diese Grenze für Arbeitnehmer, die sich privat krankenversichern wollen, interessant.
Sobald man als Arbeitnehmer ein Jahr über diesen Betrag verdient wird man vom Arbeitgeber als freiwilliges Mitglied in der Krankenkasse gemeldet und kann sich umschauen nach einer leistungsstarken privaten Krankenversicherung.

Was gilt es zu beachten?

Verdient ein Arbeitnehmer bereits seit Jahren über die VPG und unterschreitet durch die Anhebung der Grenze mit seinem jährlichen Einkommen diese - wird er wieder pflichtversichert in der gesetzlichen Kasse ab dem folgenden Jahr.

Der Arbeitnehmer kann sich - sofern er in der privaten Krankenversicherung bleiben möchte - anschließend von der Versicherungspflicht befreien lassen.

Wichtig aber hierbei: Damit ist eine Rückkehr in die gesetzliche Kassenabsicherung nicht mehr möglich!

Sie haben weitere Fragen zu dem Thema oder benötigen Hilfe? Hier erreichen Sie uns direkt:

+49-89-32654558

Wollen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden teilen?

Verlinkungen zu weiteren Artikeln in der Rubrik Versicherung :

#Körperschutz-Police#Berufsunfähigkeits-Versicherung#Private Unfallversicherung#Private Haftpflichtversicherung #Teilkaskoversicherung#Auslandsreise-Krankenversicherung#Reiserechtsschutzversicherung#Zahnzusatzversicherung#Schwere-Krankheiten-Versicherung#Handyversicherung#Gesetzliche Krankenversicherung#Private Krankenvollversicherung#Hausratversicherung#Erwerbsunfähigkeitsversicherung#Gesetzliche Unfallversicherung#Reisegepäckversicherung#KFZ Schutzbrief#Reiseabbruchversicherung#Reiseunfallversicherung#KFZ Haftpflichtversicherung#Betriebshaftpflicht-Versicherung#Rechtsschutzversicherung#Vollkaskoversicherung#Reiserücktrittskosten-Versicherung#Ambulante Krankenzusatzversicherung#Glasversicherung#Geschäfts-Inhaltsversicherung#Tierhalterhaftpflichtversicherung#Risikolebensversicherung#Versicherungspflichtgrenze