644

Bausparen

Was ist ein Bausparer?

Der Bausparvertrag ist sicherlich eine der bekanntesten Anlage- und Sparformen. Er wird häufig für die vermögenswirksamen Leistungen verwendet hat aber seinen Ursprung in der Ansparung des Grundkapitals für sein Eigenheim verbunden mit einem Bauspardarlehen.

Für Wen macht Bausparen Sinn?

Das Sparen über einen Bausparer für den späteren Kauf einer Immobilie kann für jeden in Zeiten hoher Zinsen ratsam sein.
Nur für das Ansparen seiner vermögenswirksamen Leistungen mit einem Beitrag von max. 40 Euro monatlich gibt es aber sicherlich viele Alternativen.
Die Summen (i.d.R. Bausparsummen von 5-10.000 Euro), die man mit einem Bausparvertrag erreicht reichen hier gerade mal, um später die Wohnung zu renovieren, oder die Eingangstür zu finanzieren. Eine Immobilie damit zu finanzieren ist einfach nicht möglich.

Wie funktioniert das in der Praxis?

Der Kunde schließt einen Bausparvertrag ab und muss dann je nach Tarif und Bausparkasse zwischen 30 und 50% der Bausparsumme ansparen. Das Guthaben und die Differenz zur Bausparsumme erhält er als Bauspardarlehen.
Ab diesem Punkt endet die Ansparung und der Bausparvertrag wird zu einem Immobiliendarlehen, das man mit einer festen Laufzeit und einer fixen monatlichen Rate bedient bis das Darlehen an die Bausparkasse zurückbezahlt wurde.

Was gilt es zu beachten?

Bausparverträge sind hinsichtlich Verzinsung in der Ansparphase nicht sonderlich hoch. Bei einem hohen Zinsniveau gibt es immer alternative Anlageformen, bei denen man deutlich höhere Zinsen erhält und flexibler in der Verwendung später ist.

Wichtig auch: Beim Abschluss eines Bausparvertrages zahlt man eine Abschlussgebühr in Höhe von 1-1,6% der Bausparsumme.

Sie haben weitere Fragen zu dem Thema oder benötigen Hilfe? Hier erreichen Sie uns direkt:

+49-89-32654558

Wollen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden teilen?

Logo ISI

Versicherungen einfach prüfen - sprich ISI?

Verlinkungen zu weiteren Artikeln in der Rubrik Rente :

#Private Altersvorsorge#Riester-Rente#Kinderpolice#Erwerbsminderungsrente#Rentenversicherung#Fondsgebundene Rentenversicherung#Vermögenswirksame Leistungen#Basisrente#Betriebliche Altersvorsorge#Fondssparen#Sparbuch#Deutsche Rentenversicherung#Grüne Rente#Bausparen#Tagesgeldkonto