5714

Basisrente

Hier direkt zu den wichtigen Antworten:
Was ist die Basisrente? Für wen?Welche Vorteile hat die Basisrente? Was gilt es zu beachten?

Was ist die Basisrente?

Die Basisrente, auch Rürup-Rente genannt, ist die Alternative zur Riester Rente, allerdings für Selbstständige und Besserverdienende, damit auch diese die Möglichkeit haben, Steuervorteile zu nutzen, oder anders ausgedrückt: die  private Altersvorsorge von der Steuer abzusetzen. Derzeit (Stand 2023) können nach dem Alterseinkünftegesetz jährlich 26.528 Euro für Ledige und 53.056 Euro für Verheiratete als Sonderausgaben geltend gemacht werden

Die Beiträge können monatlich, jährlich oder als Einmalzahlung geleistet werden.   

Die Basisrente kann als klassische Rentenversicherung, als fondsgebundene Rentenversicherung oder als Mischform abgeschlossen werden. Die Wahl des Versicherers bleibt jedem selbst überlassen, allerdings sollte man sich unbedingt von einem neutralen Berater unterstützen lassen, da die Rentenhöhe der einzelnen Versicherer und deren Tarife sehr unterschiedlich sind.

Für wen?

Die Basisrente ist die staatlich geförderte private Altersvorsorge für Selbstständige, Freiberufler und gut verdienende Angestellte, die keine staatliche Förderung bei der Riesterrente erhalten. Auch Beamte können die Rürup Rente nutzen.

Welche Vorteile hat die Basisrente?

Der Staat fördert die Basisrente, indem er sie von der Steuer absetzt und damit die Steuerlast senkt

Die Basisrente ist nicht pfändbar und auch bei Arbeitslosigkeit geschützt und wird nicht auf das Vermögen angerechnet. Außerdem ist die Basisrente sehr flexibel in der Ansparung, da man viel mit Einmalzahlungen arbeiten kann und auch mal mit der Zahlung aussetzen kann.

TriFormance e.K.
Ihr fairer Ansprechpartner rund um Versicherungen

Was gilt es zu beachten?

Die Steuerersparnis hat man nur in der Ansparphase. Im Rentenbezug muss man die Rente nachgelagert besteuern.

Im Falle des Todes erhalten nur Ehepartner und minderjährige Kinder eine Todesfallleistung. Bei unverheirateten Versicherungsnehmer verfällt das gesamte eingezahlte Kapital bzw. geht an die Versicherungsgemeinschaft.

Ein großer Nachteil der Basisrente ist, dass diese später nur als monatliche Rente ausbezahlt werden kann. Eine einmalige Kapitalauszahlung ist NICHT möglich. Außerdem kann man den Vertrag auch nicht vor Rentenbeginn kündigen.

Sie möchten mehr wissen zu diesem Thema? Hier viele easy Antworten in dem passenden Artikel auf ISI mit dem Titel: Basisrente nur für Selbständige prädestiniert? 


Sie haben weitere Fragen zu dem Thema oder benötigen Hilfe? Hier erreichen Sie uns direkt:

+49-89-32654558

TriFormance e.K.
Ihr fairer Ansprechpartner rund um Versicherungen

Verlinkungen zu weiteren Artikeln in der Rubrik Rente :

#Kinderpolice#Sparbuch#Private Altersvorsorge#Basisrente#Riester-Rente#Erwerbsminderungsrente#Vermögenswirksame Leistungen#Fondssparen#Bausparen#Fondsgebundene Rentenversicherung#Rentenversicherung#Betriebliche Altersvorsorge#Grüne Rente#Deutsche Rentenversicherung#Tagesgeldkonto#Pflegeversicherung#Private Pflegezusatzversicherung